kneipp
logimitfrabe1
Banner

Hydrotherapie

Die Hydrotherapie, also die Behandlung mit Wasser, bildet die erste Säule. Sie besteht nicht nur, wie oft zu Unrecht angenommen wird, aus Kaltwasserbehandlungen, sondern es kommt Wasser verschiedener Temperierung zum Einsatz: Warmes, wechselwarmes oder heißes Wasser sowie Dampf. Im Vordergrund stehen dabei die Kneipp`schen Anwendungen in Form von Waschungen, Wickeln, Güssen, Heusäcken und verschiedenen Arten von Teil- oder Vollbädern. Durch die große Auswahl ist die Möglichkeit gegeben, den jeweiligen Funktionszustand des Kreislaufs des Patienten und der Reaktionsfähigkeit des Organismus zu berücksichtigen. Dabei ist meist jedoch nicht die einzelne Anwendung entscheidend, sondern erst das Zusammenspiel der verschiedenen Reize führt zu einem stetigen Behandlungserfolg.

zurück

anwendung11
[Startseite] [Lage] [Ausstattung] [Gesundheit] [Kur] [Preise] [Links] [Kontakt] [Impressum]